Michael Koch erklärt Annahme des Landtagsmandates

Ab dem 1. Februar 2019 vertritt Michael Koch das mittlere Havelland im Landtag

 Michael Koch erklärt im Landtag die Annahme des Mandates Michael Koch erklärt im Landtag die Annahme des Mandates
Am 24. Januar 2019 hat Michael Koch gegenüber dem Landeswahlleiter die Annahme des Landtagsmandates erklärt. Er folgt damit Henryk Wichmann nach, der im Dezember zum Beigeordneten im Landkreis Uckermark gewählt wurde. Ab dem 1. Februar vertritt er den Wahlkreis 5, der die Gemeinde Brieselang, das Amt Friesack, die Stadt Ketzin/Havel, die Stadt Nauen, das Amt Nennhausen und die Gemeinde Wustermerk, im Brandenburger Landesparlament.

Michael Koch freut sich auf die neue Aufgabe, die er bis zum Herbst ausfüllen wird. Am 1. September 2019 kandidiert er als hauptamtlicher Bürgermeister in seiner Heimatgemeinde Brieselang.

Nach oben